modified ecommerce breadcrumb nur auf bestimmten Seiten

Möchte man die breadcrumb (Brotkrümel Navi) nur auf bestimmten Seiten anzeigen, reicht eine kurze if Abfrage. In unserem Beispiel möchten wir die breadcrumb überall außer auf der Startseite und im Checkout (Bestellprozess) anzeigen. Der Standard Eintrag in der index.html ist folgender

Diese mit folgenden if Abfragen umschließen

Diese Abfrage macht nichts anderes als

Dieses Beispiel lässt sich ebenso auf Boxen, Spalten und andere Template Elemente anwenden. Getestet mit modified eCommerce ab 1.06.

modified ecommerce Versand Zone Weltweit

Eine ganz prekäre Angelegenheit ist in meinen Augen der Pauschalversand Weltweit. Aber wenn es gewünscht ist, dann soll es so sein. Es sollte sich dennoch jeder Betreiber eines Online Shops über Inselzuschläge, Zoll usw. im klaren sein.

Ausgangslage war der Versand in zwei Zonen. Zum einen Deutschland und zum anderen Weltweit. modified ecommerce bietet dafür das Modul Versand nach Zonen welches Standard inbegriffen ist. Das Problem, in das Feld der Zonenangabe passen maximal 255 Zeichen. Zählt man alle Länder nach ISO-3166-1 auf, reichen diese 255 Zeichen bei weitem nicht aus. Das einfachste ist an dieser Stelle, die zones.php um den Eintrag Weltweit zu erweitern.

Öffnen der Datei includes/modules/shipping/zones.php und nach folgendem Eintrag suchen (ca. Zeile 143)

Diesen Eintrag um den Wert aller ISO Codes erweitern

Im Backend kann man dann als ISO Code unter Zone 2 WORLD eintragen. Und schon hat man seine Aufteilung in die zwei Zonen Deutschland (DE) und Weltweit (WORLD). Anbei noch ein Snapshop vom Backend mit dem WORLD Eintrag. Die Gewicht/Preis Angaben dienen nur dem Beispiel.

Shop modified eCommerce Versand nach Zonen Weltweit

Shop modified eCommerce Versand nach Zonen Weltweit

XTCmodified und weiße Seiten

XTCmodified (oder neudeutsch „modified eCommerce Shopsoftware“) begleitet mich nun schon sehr lange. Eine Frage die mich des öfteren erreicht, warum erhalte ich nach dem Upload eine weiße Seite wenn ich installieren möchte. Schaut man sich die error Logs an, kommt man meist sehr schnell hinter den vermeintlichen „Fehler“.

In unserem Beispiel ist der Pfad zu unserem Web Verzeichnis

/var/www/clients/client1/web8/web/

Anmerkung: /var/www/webseite.de ist ein Symlink auf /var/www/clients/client1/web8.
Die Datei application.php (xtc_installer Verzeichnis) wird jedoch aus

/var/www/clients/client1/web8/web/www1/

aufgerufen. Also wird der absolute Pfad falsch umgesetzt. Eine Quick&Dirty Lösung ist das anpassen des STRATO Fix in der application.php. Es geht um folgende Abfrage:

Im Detail um die Abfrage in Zeile 4. Ändert man diese in

klappts auch mit dem Nachbarn ;) Oder besser mit dem installieren.

Eine ebenso Quick&Dirty Lösung aber ein paar Zeilen tiefer hatte ich vor Monaten im Forum geschrieben. FALSE auf TRUE geht nur schneller :)